Beta version, we're looking forward to your feedback!

Der kleine Johnson 2015

Der_kleine_johnson_2015
Seit über 35 Jahren der meist gekaufte Weinführer der Welt - komplett überarbeitet und mit Extra zum Thema „Rebsorten“

In welcher Region war der Weinertrag für den Jahrgang 2013 am besten? Sind die verschmähten Weine Muscadet und Graves Blanc wieder gern gesehen? Wer sich in der Weinwelt gut zurechtfinden will, der greift am besten zu dem bewährten Klassiker aus dem Hallwag Verlag. Seit über 35 Jahren bietet der Kleine Johnson praktische Hilfe beim Weingenuss. Er ist der weltweit meist gekaufte Weinführer, denn Hugh Johnson gibt jedes Jahr mit seinem Team allen Weinentdeckern und Experten einen umfassenden Überblick. Ob unterwegs, im Restaurant, im Weinkeller, oder beim Einkauf, die jährlich aktualisierte und komplett überarbeitete Neuausgabe Der kleine Johnson 2015 präsentiert Bewertungen und Beschreibungen von rund 15.000 Weinen, Jahrgängen, Winzern und Informationen zu den neuesten Entwicklungen im Weinbusiness.

Der Weinmarkt ist im Umbruch, alte Qualitätsmerkmale wie Preis oder Erfahrungsgeschichte spielen heute bei der großen Vielfalt von Weinregionen und Winzern nur noch eine geringe Rolle. Das ausschlaggebende Merkmal sind heutzutage Geschmack und Genuss. Die Vielfalt der Weine lässt daher auch manchen Experten ratlos vor dem Weinregal zurück. Das Bewertungssystem von einem Stern (einfache Qualität für jeden Tag) bis vier Sterne (erstklassig, anspruchsvoll, teuer) bzw. farbige Sterne für Weine, die in ihrer jeweiligen Preisklasse besonders gut sind, gibt hier übersichtliche Hilfestellung. Neu ist in diesem Jahr das „Rebsorten Spezial“ das mit den Anfänge des Weinanbaus, besonderen Anbaugebieten und geschmacklichen Vorzügen einzelner Rebsorten interessantes Hintergrundwissen bietet.

Wer zu einem Essen, sei es zum vegetarischen Curry oder zum Fisch im Seemantel eingeladen wird findet unter „Weine und Speise“ den passenden Wein als Mitbringsel. Der vierfarbige Sonderteil gibt einen spannenden Überblick über lokale und internationale Entwicklungen und Trends. Das Glossar der wichtigsten Begriffe der Weinsprache machen das Buch zu einem unverzichtbaren Kompendium rund ums Thema und es kann nichts mehr schief gehen.

Hugh Johnson gilt weltweit als der führende Weinautor. Bereits mit seinem ersten Buch „Wine“ (1966) errang er einen Platz in der vordersten Reihe der Weinautoren. Es folgten viele weitere, darunter „Der große Johnson“, „Der kleine Johnson“ und „Der Weinatlas“ (alle bei HALLWAG). Nach zahlreichen internationalen Ehrungen, darunter der begehrte Literaturpreis der Akademie von Bordeaux und der Orden „Chevalier des Arts et Lettres“, verlieh ihm 2007 Königin Elisabeth II. den „Officer of the Order of the British Empire“ für seine Verdienste um die Wein- und Gartenbaukunst.

Bestellen bei Amazon.de