Une version Beta, nous sommes impatients de recevoir vos commentaires

Weine degustieren - leicht und spielend

Wdls_d

Das kleine Buch ist ein einmaliger Ansatz zur Weinverkostung. Die Leserin, der Leser büffelt keine graue Theorie, sondern aktiviert mit Hilfe der bildlichen Darstellungen auf den ausklappbaren Wine Maps beide Hirnhälften gleichzeitig.

Diese ganzheitliche Methode hilft dem Gedächtnis auf die Sprünge, und die Kunst des Degustierens wird mit Spaß und ohne Anstrengung angeeignet. Die 120 wichtigsten Verkostungsbegriffe und rund 120 Aromen werden dem Benutzer des Werks schnell geläufig. Wie es kommt, dass Weine so verschieden funkeln, riechen und schmecken erfährt man im zweiten Kapitel. Weitere Buchteile befassen sich mit Essen und Wein sowie Weintemperaturen. Sie sollen dazu animieren, alt gewohnte Pfade zu verlassen und eigene Geschmackserlebnisse zu suchen. Ein kompaktes und anregendes Nachschlagewerk, das alle Weinliebhaber direkt und schnell zum Kern der Sache führt.

Für dieses Werk hat Kurt Gibel im September 2002 den "Prix du Château de Châtagneréaz" gewonnen.

Es wurde über 80'000 Mal verkauft und ist derzeit in 14. Auflage erhältlich.

Einige Pressestimmen:

Vinaria, Österreichische Weinzeitschrift: "Kein Buch schafft es so gut wie dieses, dem Neueinsteiger wie dem geübten Weinfreund die Weinsprache so anschaulich, treffend und nachvollziehbar darzulegen."

Die Weinwirtschaft: "Endlich eine nicht zu abgehobene, für den Laien leicht nachvollziehbare kleine Degustationsfibel."

Ami du vin: "Das kleine, feine Büchlein besticht durch seine Idee, die Vielfalt der Wein-Aromen nicht einfach trocken aufzulisten, sondern zu visualisieren."

9.90 € (D) / 10.20 € (A) / 17,40 sFr

Bestellen bei Amazon.de